Pater Abdo Abdo wird Nationaldirektor der Pontifikalen Missionswerke vom Heiligen Land

Die Ernennung wurde bekannt durch ein Dekret vom Kardinal Filoni, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, vom 28. April 2013

Jerusalem, (Lateinisches Patriarchat) | 636 klicks

Durch ein Dekret Seiner Eminenz Kardinal Filoni (Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker) vom 28. April 2013 wird die Ernennung von Pater Michael Abdo Abdo OCD, zum Nationaldirektor der Pontifikalen Missionswerke vom Heiligen Land bekannt. Wir veröffentlichen hier die Segenswünsche der AOCTS (Assemblee des Ordinaires Catholiques de Terre Sainte, A.d.R.).

Lieber Pater Abdo,

die katholischen Ordinarien vom Heiligen Land freuen sich mit Ihnen über Ihre Ernennung zum Nationaldirektor der Pontifikalen Missionswerke vom Heiligen Land (Jerusalem, Zypern, Jordanien, Israel, Palästina). Wir haben das von Seiner Eminenz Kardinal Filoni am 28. April unterzeichnete Dekret der Ernennung zur Kenntnis genommen.

Wir bitten Sie, lieber Pater Abdo, der Sie aus den Bergen des Libanons, dem Land der Zedern, zu uns kommen, unsere Priester und Gläubige darin zu unterstützen, ihren Horizont über die katholische Kirche zu erweitern und ihren Willen zu stärken, mit den schwachen Kirchen eine vereinte Kirche zu bilden.

Wir möchten Sie nun bitten, mit Pater Arturo Vasaturo OFM, dem Nationaldirektor der Pontifikalen Missionswerke, Kontakt aufzunehmen.

Vielen Dank für Ihre Bereitschaft und alles Gute für Ihre Mission.

(Quelle: Lateinisches Patriarchat von Jerusalem, 03/06/2013)