Pater Pizzaballa erneut zum Kustos im Heiligen Land ernannt

Die Kustodie zählt zur Zeit 285 Franziskanerbrüder

Jerusalem, (Lateinisches Patriarchat) | 346 klicks

Pater Pierbattista Pizzaballa wird weitere drei Jahre Kustos vom Heiligen Land bleiben. Die Kustodie wünscht ihm für seine erneute Mission als Oberhaupt der Provinz im Heiligen Land alles Gute.

Die Kustodie

Die Kustodie zählt zur Zeit 285 Franziskanerbrüder.

174 von ihnen kommen aus der Provinz der Kustodie und 111 Brüder kommen aus anderen Provinzen, um in der Kustodie zu dienen, oftmals für viele Jahre.

39 Nationalitäten sind hier vertreten. Die größte linguistische Gruppe bilden die Orientalen, hauptsächlich Arabisch sprechend, mit 66 Brüdern. Danach kommen die Italiener (61 Brüder), die Englisch sprechenden (54) und die spanische Gruppe (50).

Eine Biographie (auf französisch) des Kustos ist hier abrufbar

(Quelle: Lateinisches Patriarchat von Jerusalem, 08/07/2013)