Beitrag verschicken

Philomena

Hervorragend gespielter Film von Stephen Frears, der aber erheblich an Glaubwürdigkeit verliert, weil der englische Regisseur es mit der Wahrheit nicht sonderlich genau nimmt Die 2003 in London lebende Philomena Lee (Judi Dench) sehnt sich nach dem Sohn, den sie fünfzig Jahre zuvor zur Adoption freigab. Als junge, ledige Schwangere war sie Anfang der fünfziger …