Polen: ein Webmagazine für junge Katholiken

Niedziela Młodych heisst die Sonntagsbeilage eines bekannten Wochenblatts

| 993 klicks

Von Don Mariusz Frukacz

ROM, Dienstag, 24. Januar 2012 (ZENIT.org). – Das polnische katholische Wochenblatt „Niedziela“ hat in diesen Tagen eine Webseite mit dem Namen „Niedziela Młodych“ („Sonntag für die Jugend“) eröffnet, die vor allem junge Leser ansprechen soll.

Unter www.mlodzi.niedziela.pl findet man außer der aktuellen Beilage, die jeder Ausgabe von Niedziela beigefügt wird, auch zehn Themenspalten mit Titeln wie „Aus Gottes Blickwinkel“, „Der Weg zur Heiligkeit“ oder „GPS fürs Leben“, die den Zeugnissen, der Liturgie und der Lehre der Kirche gewidmet sind.

In jeder Spalte finden die Leser Betrachtungen zum Wort Gottes, Ratschläge über die Art zu beten, Antworten auf die Probleme des Lebens, die Morallehre der Kirche zu wichtigen Fragen des Glaubens und der Ethik sowie Überlegungen zum sakramentalen Leben.

Die Webseite ist eine konkrete Antwort auf die Probleme der Jugendlichen und zeigt, dass das Internet ein wichtiger Sektor der Evangelisierung ist. Es handle sich um ein seelsorgerisches und evangelisierendes Angebot für die Jugend, erklärten die Webmasterinnen Karolina Mysłek und Agnieszka Chadzińska.

Die Seite „Niedziela Młodych“ wird von Msgr. Ireneusz Skubiś, dem Chefredakteur des katholischen Wochenblatts „Niedziela“, geleitet.

[Übersetzung des italienischen Originals von Alexander Wagensommer]