Polens Ministerpräsident bei Papst Franziskus

Audienz für kommenden Montag geplant

Rom, (ZENIT.org) Maike Sternberg-Schmitz | 312 klicks

Wie der Ministerpräsident Polens, Donald Tusk, heute in Warschau mitteilte, wird er am kommenden Montag von Papst Franziskus in einer Audienz empfangen werden. Das Treffen sei im Rahmen einer Reise Tusks zur Gedenkfeier zum 70. Jahrestag der Schlacht um Montecassino im Südosten von Rom.

In Polen ist die Eroberung von Montecassino ein nationales Symbol für den Tod tausender polnischer Soldaten, die im Exil auf Seiten der Alliierten für die Befreiung Europas vom Nationalsozialismus ums Leben kamen. 1944 nahm das Zweite Polnische Corps die Ruinen des Klosters nach verlustreichen Kämpfen ein.