Regenburger Bischof wird Mitglied der Glaubenskongregation

Papst Franziskus ernennt Rudolf Vorderholzer

Rom, (ZENIT.org) Maike Sternberg-Schmitz | 296 klicks

Am Mittwoch gab der Vatikan bekannt, dass Papst Franziskus den Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer zum Mitglied der vatikanischen Glaubenskongregation ernannt hat. Leiter der Kongregation ist Voderholzers Vorgänger auf dem Bischofssitz in Regensburg, Kardinal Gerhard Ludwig Müller. In einem Gespräch mit Radio Vatikan sagte Voderholzer, Müller habe ihm schon im Einverständnis mit Papst Franziskus angekündigt, dass die Glaubenskongregation das Vorhaben hege, einen weiteren deutschen Theologen aufzunehmen. Voderholzer gibt derzeit die gesammelten Schriften von Benedikt XVI., der ebenfalls Regensburger Wurzeln hat, heraus.

Am Mittwoch wurden ebenfalls Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin und der polnische Erzbischof von Posen, Stanislaw Gadecki, Mitglieder der Glaubenskongregation.