Reges Interesse an Erwachsenen-Katechismus in den USA: 25.000 verkaufte Exemplare in nur zwei Wochen

| 336 klicks

WASHINGTON, 21. August 2006 (ZENIT.org).- Seit seinem Erscheinen am 31. Juli sind 25.000 Exemplare des Erwachsenen-Katechismus verkauft worden, den die US-amerikanische Bischofskonferenz erarbeiten ließ ließ.



Der "Katholische Katechismus für Erwachsene der USA" besteht aus 600 Seiten und ist die Frucht von sechs Jahren Arbeit. Der jetzige Erzbischof von Washington, Msgr. Donald Wuerl, hatte die Tätigkeiten des fünfköpfigen bischöflichen Komitees geleitet. Als Grundlage diente der große Katechismus der Katholischen Kirche, den Papst Johannes Paul II. 1992 veröffentlichen ließ.

Jedes der 36 Kapitel beginnt mit der Lebensgeschichte eines Heiligen, einer biblischen Gestalt oder eines Glaubenszeugen aus den USA und will auf diese Weise zum persönlichen Gebet anregen und den Beitrag der Katholiken am Aufbau der US-amerikanischen Gesellschaft veranschaulichen (Nähere Details im Internet).