Rosh Hashanah 5773

Telegramm des Heiligen Vaters Benedikt XVI. an den Oberrabiner von Rom anlässlich der Feiertage Rosh Hashanah, Yom Kippur und Sukkoth

| 805 klicks

VATIKANSTADT, 20. September 2012 (ZENIT.org). - Im Folgenden ist das Telegramm des Heiligen Vaters Benedikt XVI.  an den Oberrabiner von Rom, Dott. Riccardo Di Segni, anlässlich der Feste Rosh Hashanah 5773, Yom Kippur und Sukkot im Wortlaut angeführt:

[Wir veröffentlichen das Telegram in eigener Übersetzung:]

An den Hochverehrten Dott. Riccardo Di Segni
Oberrabiner von Rom
Jüdische Gemeinde Rom – Große Synagoge
Lungotevere Cenci – 00186 Rom

Anlässlich der feierlichen Festtage Rosh Hashanah 5773, Yom Kippur und Sukkoth richte ich einen tief empfundenen Wunsch nach Frieden und zum Guten an die gesamte jüdische Gemeinde von Rom und erbitten vom Allerhöchsten reichen Segen für das neue Jahr. Mögen Juden und Christen in gegenseitiger Wertschätzung und Freundschaft wachsen und jene Werte in der Welt bezeugen, die der Verehrung des einen Gottes entspringen.

Benedictus PP. XVI.

[© 2012 Libreria Editrice Vaticana - Übersetzung des italienischen Originals von sarah Fleissner]