Seminar der Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände in Brüssel

Christlich-abendländische Wurzeln Europas im Mittelpunkt

Brüssel, (ZENIT.orgAGV) | 287 klicks

Für die Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände e.V. (AGV) sind Berlin, München oder Düsseldorf bekannte Pflaster. Nun fand vom 9. bis 11. April zum ersten Mal im Rahmen des AGV-Dialogprogramms in Brüssel ein Seminar statt. Aktuell arbeitet die Arbeitsgemeinschaft an einem Positionspapier zu Zukunft der europäischen Integration. In den Gesprächen mit Vertretern aus Politik, Kirche und Medien gab es gute Diskussionen, die zahlreiche Anregungen für die Ausarbeitung des Papiers gaben.

Für die AGV sind in Bezug auf Europa drei Punkte besonders wichtig: die christlich-abendländischen Wurzeln, Generationengerechtigkeit und der Schutz des Lebens. Diese Elemente sollen prägend sein für das Europapapier, das die Vororte auf der mit dem Seminar verbundenen Mitgliederversammlung der AGV in Brüssel diskutierten. Die Gespräche während des Dialogprogramms boten eine gute Gelegenheit, diese und andere Themen anzusprechen.