„Träume, Werte und Gefühle“: Ein Filmführer für Christen

Von Armin Schwibach

| 1568 klicks

ROM, 29. November 2007 (ZENIT.org).- „Träume, Werte und Gefühle – Die wundersame Welt von Film und Kino“: Dies ist der Titel des ersten Bandes der neuen Reihe von KOMMA-spezial des MM-Verlages. Der in Madrid geborene Filmkritiker José García präsentiert in ihm 148 Kinofilme aus zwölf verschiedenen Genres aus den Jahren 1993 bis 2006 – allesamt Spielfilme, die bis zum Herbst 2007 als DVD erhältlich sind und waren.



José García ist als Journalist und Filmkritiker für die Tageszeitung „Die Tagespost“ (Würzburg), die Monatszeitschrift „KOMMA“ (Aachen) und den Internetdienst „Familie und Erziehung“ der Limmat-Stiftung Zürich tätig. Er ist Redaktionsmitglied der Fachzeitschrift „Filmstart“ (Köln) und Mitglied im Verband der Deutschen Filmkritik.

Ziel dieses Filmführers ist es, Kinoliebhabern und vor allem Familien in der unüberschaubaren Flut an Filmen besonders sehenswerte zu empfehlen. Eine solche Orientierung, die gute von drittklassigen und schlechten Filmen unterscheidet, kann für viele Leser und besonders für Eltern eine gute Hilfestellung sein. Es werden dabei Filme vorgesellt, die fern von Gewalt, Frauenverachtung, Macht, politischem Radikalismus, Sex und Hedonismus sowie Verunglimpfung von Kirche und Glauben angesiedelt sind.

García geht es um die Darstellung des Kinos im Spannungsverhältnis zwischen glitzernder Traumfabrik und Ort für Wertevermittlung, das heißt um Filme, die von Fantasien, Träumen und Gefühlen handeln, die das Drama des Lebens sowohl als Tragödie als auch als Komödie zeichnet. García beabsichtigt, den Film als Kunstwerk zu erläutern, der sich als einzige Kunstform der Trias von Literatur, Bilderfolge und Musik bedient und ihnen so gerecht wird.

„Prodesse et delectare“ – so lautet die Definition der „Kunst“ bei Horaz und Aristoteles: Nützen und erfreuen; Werte, Wissen und Botschaften vermitteln und unterhalten. García ist es gelungen, diese künstlerischen Aspekte von Film und Kino neu zu entdecken und den Lesern nahe zubringen.

[José García, Filmführer. Die wundersame Welt von Film und Kino, MM-Verlag, Aachen 2007, 230 Seiten, ISBN 978-3-928272-87-2, Euro 14,80]