"Unerlässliche Schritte für den Weg einer authentischen und tiefreichenden Erneuerung"

Schreiben von Papst Franziskus an Kardinal De Paolis

Vatikanstadt, (ZENIT.org) | 432 klicks

In einem Brief an Kardinal Velasio De Paolis, seit Juni 2010 für die Kongregation zuständig, hat Papst Franziskus den Kurienkardinal als Delegaten für die Legionäre Christi bestätigt.

Wir übernehmen hier die von Radio Vatikan veröffentlichte deutsche Übersetzung. 

*** 

An den verehrten Bruder
Kardinal VELASIO DE PAOLIS

Während der Audienz am vergangenen 27. Mai haben Sie mich über den Fortgang Ihres Dienstes als Delegat für die Kongregation der Legionäre Christi unterrichtet, der Ihnen am 16. Juni 2010 von meinem hochverehrten Vorgänger, Benedikt XVI., anvertraut worden war. Ich möchte Ihnen dafür danken, dass Sie mich über die zur Erfüllung des anspruchsvollen Auftrags geleistete Arbeit informiert haben und versichere Ihnen, dass ich auch Ihre Ausführungen in dem mir mit Schreiben vom 10. Mai 2013 zugesandten Bericht sowie den Inhalt der früheren Berichte und der Unterlagen zur Apostolischen Visitation, die in den Jahren 2009-2010 stattgefunden hat, aufmerksam zur Kenntnis genommen habe.

Hiermit bestätige ich Ihnen, dass Ihr Mandat mit dem Außerordentlichen Generalkapitel der Kongregation der Legionäre Christi abgeschlossen sein wird, das Anfang 2014 unter Ihrem Vorsitz stattfinden soll. Die Aufgaben des Generalkapitels werden hauptsächlich in der Wahl einer neuen Leitung für das Institut sowie in der Approbation der neuen Konstitutionen bestehen, die Sie mir dann zwecks der erforderlichen Überprüfung übersenden werden. Das sind unerlässliche Schritte für den Weg einer authentischen und tiefreichenden Erneuerung der Kongregation der Legionäre Christi und, indirekt, auch für das Wirken der gesamten Bewegung Regnum Christi.

Daher bitte ich Sie, mich über die Vorbereitungen des Generalkapitels auf dem Laufenden zu halten, für das ich den Beistand des Heiligen Geistes anrufe, damit er alle Ordensleute dazu ansporne, sich mit größtem Einsatz der Aufgabe der tieferen Erkenntnis ihrer Berufung in Kirche und Welt zu widmen.

Ihnen spreche ich meine aufrichtige Anerkennung für Ihren großzügigen Einsatz aus und möchte durch Sie allen Legionären Christi, den gottgeweihten Männern und Frauen der Bewegung Regnum Christi sowie den in ihr tätigen Laien ein Wort der Ermutigung zukommen lassen. Ich versichere ihnen mein Gebetsgedenken, erteile ihnen von Herzen einen besonderen Apostolischen Segen und vertraue alle der mütterlichen Sorge Mariens, der Mutter der Kirche, an. 

Aus dem Vatikan, 19. Juni 2013

Franziskus 

(Quelle: Radio Vatikan. Die italienische Originalfassung ist abrufbar hier