"Unsere Identität ist Zugehörigkeit!"

Deutsche Zusammenfassung der heutigen Generalaudienz

Vatikanstadt, (ZENIT.org) | 317 klicks

Wir dokumentieren im Folgenden die offizielle deutsche Zusammenfassung der von Papst Franziskus gehaltene Ansprache bei der heutigen Generalaudienz auf dem Petersplatz.

***

Liebe Brüder und Schwestern, am vergangenen Mittwoch haben wir eine neue Katechesenreihe begonnen, welche die Kirche zum Thema hat. Heute wollen wir darüber nachdenken, dass unser Christsein immer auch Zugehörigkeit zur Kirche, zum Volk Gottes, bedeutet. Als Christen sind wir keine Individualisten, unsere Identität ist Zugehörigkeit! Wenn der Satz „Ich bin Christ“ sozusagen mein Vorname ist, dann ist der Satz „Ich gehöre zur Kirche“ wie ein Nachname. Dieser Name sagt mir: Ich bin Glied einer Gemeinschaft, die zu Gott, zu seinem Bund gehört. In diesem Zusammenhang wendet sich unser Denken all jenen Menschen zu, durch die wir den Glauben empfangen, die für uns die Taufe erbeten, die uns die Gebete gelehrt und ein lebendiges Beispiel gegeben haben: unsereEltern, Großeltern, Priester, Ordensschwestern, Katechisten, Lehrer und Freunde. Wir sehen also, keiner wird Christ aus sich heraus, sondern durch die Kirche, die eine große Familie ist, in die man aufgenommen wird und in der man glauben lernt. Daher hat Papst Benedikt XVI. die Kirche immer wieder als ein großes „Wir“ beschrieben. Es geht nicht, zu sagen: „Ich glaube an Gott, aber die Kirche interessiert mich nicht“. Der Herr hat uns das Evangelium in der Gemeinschaft der Kirche anvertraut. Mit der Kirche können und wollen wir in der Liebe zu Gott und zum Nächsten wachsen.

[Für die deutschsprachigen Pilger wurden folgende Grußworte auf Italienisch verlesen:]

Einen herzlichen Gruß richte ich an alle Pilger deutscher Sprache. Liebe Freunde, bitten wir den Herrn auf die Fürsprache der Jungfrau Maria, der Mutter der Kirche, dass wir nicht in die Versuchung fallen zu denken, uns allein erlösen zu können. Man kann nicht mit Gott in Gemeinschaft sein ohne die Gemeinschaft der Kirche. Lieben wir daher die Kirche. Gott segne euch alle.

[© 2013 – Libreria Editrice Vaticana]