Vatikan: Die Präfektur des Päpstlichen Hauses ist im Internet vertreten

Kartenvorbestellung online möglich

| 838 klicks

ROM, 14. Juli 2008 (ZENIT.org).- Die Präfektur des Päpstlichen Hauses ist jetzt auch im Internet erreichbar. Aufgaben der Präfektur sind die Dienste im Empfangsbereich und die Organisation der feierlichen Audienzen, die der Papst Staatsoberhäuptern, Regierungschefs, Ministern und anderen bedeutenden Persönlichkeiten wie auch den Botschaftern gewährt, die sich zur Überreichung ihrer Beglaubigungsschreiben in den Vatikan begeben.



Der Präfektur ist die Vorbereitung aller Angelegenheiten im Zusammenhang mit den Privat-, Sonder- und Generalaudienzen anvertraut. Sie kümmert sich auch um alles, was die päpstlichen Zeremonien – mit Ausnahme des streng liturgischen Teils – und die Geistlichen Exerzitien des Heiligen Vaters, des Kardinalskollegiums und der Römischen Kurie betrifft.

Ebenso ist es Aufgabe der Präfektur, die notwendigen und geeigneten Vorbereitungen zu treffen, sooft der Heilige Vater sich vom Apostolischen Palast in die Stadt Rom begibt oder in Italien auf Reisen ist.

Ab sofort können auf der neuen Webseite alle bevorstehenden Generalaudienzen eingesehen werden. Das Formblatt zur Bestellung der kostenlosen Karten für die Mittwochsaudienz kann als pdf-Dokument heruntergeladen und per Post oder per Fax an die Präfektur übersandt werden.