Videobotschaft von Papst Franziskus

Der Pontifex spricht sich gegen Klerikalismus aus

Rom, (ZENIT.org) Maike Sternberg-Schmitz | 308 klicks

Papst Franziskus hat in einer Videobotschaft die Teilnehmer einer von der Päpstlichen Lateinamerikakommission unter Vorsitz von Kardinal Ouellet und den Columbusrittern veranstalteten Wallfahrt anlässlich des Endes des Jahres des Glaubens nach Guadalupe in Mexiko vor dem Klerikalismus gewarnt, der auf sich selbst bezogen sei und die Orientierung auf Jesus verhindere. Aus diesem Grund sei unbedingt eine Priesterausbildung nötig, die die Seelsorger zu einer menschlichen Nähe befähige, die die Herzen der Menschen entzünde.

Der Pontifex mahnte die Teilnehmer der Wallfahrt, eine stärkere missionarische Haltung anzunehmen. So sollten sich die Christen nicht in sich verschließen, selbstzufrieden sein und sich auf dem Erreichten ausruhen. Die missionarische Arbeit dürfe den Menschen keine neuen Lasten aufbürden; hingegen erfordere sie viel Geduld und die Fähigkeit, sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen.