Walter Kardinal Kasper bittet Anglikaner, auf Bischofsweihen für Frauen zu verzichten

| 521 klicks

LONDON, 9. Juni 2006 (ZENIT.org).- Walter Kardinal Kasper, Präsident des Päpstlichen Rates für die Einheit der Christen, hat die anglikanische Kirche dazu aufgefordert, von Bischofsweihen für Frauen abzusehen. Ein solcher Schritt würde die volle Einheit der Christen "unerreichbar" machen, betonte der Kurienkardinal während eines Vortrags in Leicester.



Nach einem Bericht, der diesen Mittwoch in der "Times" erschien, erklärte Kardinal Kasper zudem, dass die Zulassung der Priesterweihe für Frauen innerhalb der anglikanischen Gemeinschaft bereits zu einer "Abkühlung" der katholisch-anglikanischen Beziehungen geführt habe. Die Weihe von Bischöfinnen würde zu einer vertieften, anhaltenden Kältezeit führen, warnte er.