Weltkirchliche Arbeit: Deutsche Bischofskonferenz tritt in Fulda zusammen

Herbst-Vollversammlung vom 21. bis zum 25. September 2009

| 1454 klicks

BONN, 11. September 2009 (ZENIT.org).- Ein ganztägiger Studientag zum Thema „Neue Herausforderungen für die weltkirchliche Arbeit in Deutschland“ steht im Mittelpunkt der diesjährigen Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz, die vom 21. bis zum 25. September 2009 in Fulda stattfinden wird.



Neben den Veränderungen der religiösen Landschaft in Lateinamerika werden die 66 Mitglieder der Bischofskonferenz unter Leitung ihres Vorsitzenden, Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, das Erbe des Totalitarismus in den ehemaligen kommunistischen Ländern und das Phänomen kulturell-religiös motivierter Konflikte in den Blick nehmen. Erzbischof Ludwig Schick wird ein Grundsatzreferat halten. Außerdem werden Prof. Albert-Peter Rethmann (Frankfurt – St. Georgen), Prof. P. Michael Sievernich (Frankfurt – St. Georgen), Prof. Johannes Wallacher (München), Pater Dr. Felix Körner (Rom) und Prof. Bernd Lutz (Sankt Augustin) zu Wort kommen.

Weitere Schwerpunkte der Vollversammlung sind die kirchliche Bildungs¬arbeit in katholischen Schulen sowie die Vorbereitungen zum Ökumenischen Kirchentag 2010 in München.

An der Vollversammlung werden als Gäste auch der Luxemburger Erzbischof Fernand Franck, der polnische Weihbischof Jan Kopiec (Oppeln) und der französische Bischof Marc Stenger aus dem Bistum Troyes teilnehmen.

Für die Teilnahme an den täglich vorgesehenen Presseterminen ist eine Akkreditierung (pressestelle@dbk.de) erforderlich:

Montag, 21. September 2009
15.00 Uhr Pressestatement und Fototermin des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz zum Auftakt der Vollversammlung. Ort: Priesterseminar Fulda, Innenhof
16.30 Uhr Bildtermin im Sitzungssaal zum Auftakt der Vollversammlung

Dienstag, 22. September 2009

07.30 Uhr Eröffnungsgottesdienst im Dom zu Fulda
13.00 Uhr Pressehintergrundgespräch

Mittwoch, 23. September 2009
13.00 Uhr Pressehintergrundgespräch

Donnerstag, 24. September 2009
13.00 Uhr Pressehintergrundgespräch

Freitag, 25. September 2009
10.30 Uhr Abschlusspressekonferenz

[Nähere Informationen unter www.dbk.de]