Weltweites „Jahr des Priesters“ zum 150. Todestag des heiligen Pfarrers von Ars

„Treue zu Christus, Treue des Priesters“

| 2299 klicks

ROM, 16. März 2009 (ZENIT.org).- Anlässlich des 150. Jahrestages des Todes des heiligen Pfarrers von Ars Jean-Baptiste Marie Vianney (* 8. Mai 1786 in Dardilly,; † 4. August 1859 in Ars-sur-Formans ; er wurde von Papst Pius XI. am 31. Mai 1925 heilig gesprochen) verkündete Papst Benedikt XVI. am heutigen Vormittag, dass vom 19. Juni 2009 bis zum 19. Juni 2010 ein besonderes Jahr des Priesters stattfinden wird. Es steht im Zeichen des Mottos: „Treue zu Christus, Treue des Priesters".

Der Heilige Vater wird das „Jahr des Priesters" mit der Feier der Vesper am 19. Juni eröffnen, also am Hochfest des Allerheiligsten Herzens Jesu, an dem traditionell auch der Welttag der Heiligung der Priester begangen wird. Die Liturgie wird vor den Reliquien des heiligen Pfarrers von Ars gefeiert werden. Mit der Teilnahme des Papstes an der Weltbegegnung der Priester auf dem Petersplatz wird das besondere Jahr am 19. Juni 2010 seinen Abschluss finden.

Während des Jubiläums wird Benedikt XVI. den heiligen Jean-Baptiste Marie Vianney zum „Schutzpatron aller Priester der Welt" ausrufen. Zudem ist die Veröffentlichung des „Direktoriums für Beichtväter und geistliche Begleiter" zusammen mit einigen Texten des Papstes über die wesentlichen Themen des Lebens und der Sendung des Priesters in unserer Zeit vorgesehen.

Die Kongregation für den Klerus wird sich in Abstimmung mit den Diözesanbischöfen und den Oberen der Ordensinstitute um die Förderung und Koordinierung der verschiedenen spirituellen und pastoralen Initiativen kümmern, die veranstaltet werden, um Würde und Sendung des Priesters in der Kirche und der zeitgenössischen Gesellschaft sichtbar zu machen. Außerdem wird ein besonderes Augenmerk auf die Verbesserung der ständigen Weiterbildung für Priester gelegt werden, die mit der Ausbildung der Priesteramtkandidaten verknüpft werden soll.