„Wir begrüßen Sie als Stellvertreter Christi auf Erden“

Papst Benedikt von Seminaristen aus der ganzen Welt in Madrid enthusiastisch empfangen

| 936 klicks

MADRID, 20. August 2011 (ZENIT.org) – Unterbrochen von langem begeistertem Beifall begrüßte ein ausgewählter Seminarist nach den Worten des Erzbischofs von Madrid, Kardinal Antonio María Rouco Varelas, in der Kathedrale Santa María La Real de la Almudena in Madrid Papst Benedikt vor der Feier der Hl. Messe mit den Seminaristen aus der ganzen Welt. In der überfüllten Kathedralkirche hatten nur 1.500 Platz gefunden, sodass auch vor der Kirche 3000 angehende Priester an der Begegnungteilnahmen.

Der junge Priesteramtskandidat versicherte den Heiligen Vater der Treue und Liebe aller Anwesenden. Dieser sei durch seine Lehre, seine Ermahnung, sein Gebet, seine Ermunterung zum Studium und dazu, die Menschen zu Gott hin zu orientieren, ein wirkliches Vorbild.

„Sie zeigen uns, dass es sich auszahlt, sein Leben für Christus und die Brüder zu geben“, so der Seminarist.

Es sei nicht einfach, in der heutigen Zeit Zeuge für Christus zu sein. Um treu zu bleiben, bäten alle auch um die Fürsprache der seligen Jungfrau Maria.

„Wir danken Ihnen für das Zeugnis ihres Lebens“, schloss er.