Wissenschaft als Weg zu Gott

Treffen der Nationaldelegierten für die Universitätspastoral in Europa in Paris, Frankreich am 4. - 7. April 2013

Brüssel, (ZENIT.orgCCEE) | 369 klicks

Welche Rolle haben die Universitäten, wenn es darum geht, die Beziehung zwischen Glaube und Wissenschaft zu definieren? Diese Frage haben die Bischöfe und Verantwortlichen der europäischen Bischofskonferenzen vom 4. bis 7. April in Paris diskutiert.

Die Wissenschaft sei ein möglicher Weg für die Menschen, um Gott zu begegnen. Der Glaube stützte sich weder auf eine Gleichung oder einen Algorithmus noch auf irgendeine wissenschaftliche Formel, heißt es. Auch wenn die Medien nach wie vor das längst überholte Vorurteil vermittelten, zwischen Wissenschaft und Glaube bestehe ein Konflikt, indem sie die wissenschaftliche Sicht der Welt zur absoluten Wahrheit erhöben und eine vereinfachende Sicht des Menschen propagierten, stellten zahlreiche Studentinnen und Studenten die Frage nach der Religion. So die CCEE.