Y-faith: Die Bibel und ihre Welt spielend kennenlernen

Neues Jugendportal der Bischofskonferenz von England und Wales

| 1734 klicks

LONDON, 25. August 2009 (ZENIT.org).- Damit Kinder und Jugendliche über Bibel-Internetplattformen und neue Bibel-Software Erfahrungen im Glauben machen können, kommen täglich neue Ideen auf den Markt. In Deutschland sind es Plattformen wie www.bibel online.de, die „Das große elektronische Bibelquiz - Siebenmal spannender Spielspaß am Computer” anbieten, und in Großbritannien hat vor kurzem die Bischofskonferenz von England und Wales ein Bibel-Portal für Jugendliche eröffnet. Es trägt den Namen www.yfaith.co.uk . Als „Bible Detectives' Quiz Program” bietet es sogar Preise für jene, die die besten Antworten geben.

Emily Davis, der Yfaith-Projektkoordinator, will sich damit der Herausforderung stellen, auch bei der Entdeckung der Bibel den Spaßfaktor zu berücksichtigen. Deshalb gehörten auch Fragen im Stil von: „Wie oft kommt Käse in der Bibel vor?“ mit zum monatlichen Fragebogen. Davis hält viel vom neuen Portal, das auch mit mp3-Dateien zum Nachhören aufwartet. Es sei geradezu „ideal für die Evangelisierung“, so seine Worte.

Vergleichbares gibt es im deutschen Sprachraum auf katholischer Ebene noch nicht. Mit über 1.100 Fragen ist das Ragazer-Bibelquiz das größte deutschsprachige Online-Bibelquiz. Aus diesem Fragen-Fundus werden die Fragen für jede neue Quiz-Runde zufällig ausgewählt und kombiniert. Das bringt Spannung und Abwechslung in das überkonfessionelle Bibelquiz, das man mit sechs Schwierigkeitsstufen von EASY bis EXPERT spielen kann. Dazu werden jede Woche neu ein Online-Bibelkreuzworträtsel sowie viele biblische Kreuzworträtsel zum Ausdrucken angeboten. Bisher haben 29.495 Personen insgesamt 57.220 Quiz-Runden gespielt und dabei insgesamt 953.340 Fragen aus der Welt der Bibel beantwortet.