Beitrag verschicken

Zwischen uralten Bräuchen und Fernsehkultur: Die Päpste und ihre Zeremonienmeister im Spannungsfeld des liturgischen Wandels

Von Ulrich Nersinger Eine päpstliche Reitkleidung brachte zu Beginn des 16. Jahrhunderts Paride de Grassis, den sonst so souveränen Zeremonienmeister des Papstes, aus der Fassung. Es sei dem Prälaten zum Haare …