Neuester Beitrag zum Thema "Mariologie"

Die Frau, die die Sünde nicht fürchtet

Kardinal Mauro Piacenza erklärt, dass trotz aller zerstörerischen Macht des Bösen, Maria, die Unbefleckte, immer bereit ist, uns beizustehen

Rom, (ZENIT.org) Antonio Gaspari | 445 klicks

Die Debatte über den Ursprung und die theologische Bedeutung der Frau ohne Sünde, der Mutter Jesu, durchzieht die ganze Geschichte des Christentums und gipfelt in der Verkündung des Dogmas der Unbefleckten Empfängnis durch Papst Pius IX. im Dezember 1854. Nach den Erscheinungen in Lourdes berichtete Bernadette So...

lies weiter

تقارير خاصة

Neueste Tweets Twitter