Neuester Beitrag zum Thema "Gesellschaft"

Gedicht zum Sonntag - Pfingstsonntag 2015

"Pfingstsonntag" von Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848)

Rom, (ZENIT.org) Britta Dörre | 549 klicks

Still war der Tag, die Sonne stand So klar an unbefleckten Domeshallen; Die Luft, von Orientes Brand Wie ausgedörrt, ließ matt die Flügel fallen. Ein Häuflein sieh, so Mann als Greis, Auch Frauen knieend; keine Worte hallen, Sie beten leis! Wo bleibt der Tröster, treuer Hort, Den scheidend doch verheißen ...

lies weiter

Catégories

Neueste Tweets Twitter