Neuester Beitrag der Rubrik "Analysen"

Christen sollen in Ägypten Platz einnehmen, der ihnen gebührt

Jahrelange Gewalt weckte ihr politisches Bewußtsein

Kairo, (ZENIT.org) Michaela Koller | 102 klicks

Mit dem Sturz Präsident Mohammed Mursis nach der Erhebung vom 30. Juni 2013, der die Herrschaft der Muslimbruderschaft beendete, steigerten sich die Fälle von Übergriffen fanatischer Muslime Mitte August 2013 zu einer Gewaltwelle: In einer Woche waren weit mehr als 50 Kirchen der rund 15 Millionen Menschen zählende...

lies weiter